Mein persönlicher Vodafone CallYa Freikarten Test & Erfahrungsbericht

Guten Tag,
in diesem Blog schreibe ich über meine Erfahrungen zur Vodafone Freikarte mit CallYa Tarif. Die Prepaid Karte habe ich während meiner Testphase ausführlich testen können.

Vodafone Freikarte (kostenlos und Prepaid)Bei meinem Prepaid Vergleich ist mir die CallYa Freikarte von Vodafone direkt aufgefallen. Gleich drei Prepaid-Varianten bietet das Unternehmen an. Tatsächlich sind es echte Prepaid-Tarife ohne jegliche Vertragsbindung. Schnell kann jeder bei Vodafone seinen passenden Tarif finden. Ich habe mich für die Allnet-Flat entschieden, da Gespräche sowohl ins deutsche Festnetz, als auch in die Mobilfunknetze abgedeckt sind. Dazu gibt es einen Datentarif mit einem Inklusivvolumen von einem Gigabyte ins LTE-Netz (max. 225 MBit/s).

Das Ganze nennt sich CallYa Smartphone Allnet Flat und kostet im Monat 22,50 Euro. Ich muss sagen, für mich ist das die beste Alternative, denn so brauche ich nicht auf die Minuten zu achten und auf das gewählte Netz. Mal telefoniere ich zum Festnetz, andere Bekannte von mir sind aber fast nur über das Mobilfunknetz zu erreichen. Mit einem GB Datenvolumen ist man mit dem Smartphone gut bedient. Ist dieses während des Abrechnungszeitraums verbraucht, kann über Vodafone ein weiteres Kontingent in unterschiedlicher Größe nachgekauft werden.

Im Übrigen, wer auch gerne einmal die Vodafone Freikarte mit CallYa Tarif testen möchte, kann sich die kostenlose Vodafone SIM Karte im Internet bestellen.

Update: Die Vodafone Freikarte gibt es jetzt mit Extra 100 MB Datenvolumen. Du musst Dir nur die MeinVodafone-App runterladen. In den AGB von Vodafone heißt es dazu: 

1. Dein App-Geschenk ist kostenlos und gilt für 28 Tage ab dem Tag Deiner Buchung in Verbindung mit dem Smartphone Special oder Allnet Flat. Du hast damit 100 MB mit bis zu 375 Mbit/s im 4G|LTE-Netz die du auch im EU-Ausland nutzen kannst. Hast Du Dein Inklusiv-Volumen und das App-Geschenk verbraucht, surfst Du nur noch mit höchstens 32 kbit/s. Restliche Highspeed-MB verfallen mit Ablauf der 28 Tage. Danach kannst Du Dein App-Geschenk wieder neu über die MeinCallYa-App buchen.

Die MeinVodafone-App gibt es bei Google Play oder bei iTunes

Telefonieren, Simsen und Surfen für Wenignutzer

Wer sich mit dem Telefonieren, Simsen und Surfen kurz halten kann, bekommt für 9,99 Euro monatlich den CallYa Smartphone Special Tarif. Dieser bietet eine Telefonnetz ins Vodafone-Netz, 200 Freiminuten in alle Netze beziehungsweise 200 SMS und 750 MB Internet mit LTE.

Wer sich überhaupt nicht festlegen will, der telefoniert und simst für 9 Cent in alle Netze. Für das Internet kann eine Tagesflat für 1,49 gewählt werden.

Ich muss sagen, ich bin von diesem Tarifmodellen begeistert, zumal man das Modell jederzeit wechseln kann. Die gebuchte Tarifoption kann auch mit der CallYa App gewechselt werden.

CallYa Prepaid Tarifvergleich: CallYa Talk&SMS, CallYa Smartphone Special und CallYa Smartphone Allnet Flat.

Vodafone CallYa Tarifvergleich

Treueprämien nicht verpassen

Wer immer treu seine CallYa-Karte auflädt, profitiert von dem Treueprogramm. Das nennt sich CallYa Toppings und der Kunde kann es nach einer dreimonatigen Zugehörigkeit bei CallYa nutzen. Bei jeder Guthabenaufladung kann der Kunde aus drei unterschiedlichen Angeboten sein Treueangebot auswählen. Dazu gehören Frei-Minuten, zusätzliches Datenvolumen oder ein wechselndes Super-Topping.

Mit der CallYA App hat man alle Daten immer im Blick. Mit dieser Appp lässt sich auch ein vorhandenes Guthaben einer anderen CallYa Karte übertragen. Aufgeladen werden kann die Vodafone Karte über eine Überweisung, per Kreditkarte, Paypal, am Geldautomaten oder über eine Guthabenkarte, die es fast überall zu kaufen gibt.

Die Netzabdeckung vom Vodafone D2 Netz

Die Netzabdeckung ist großartig. Es gibt keine Ausfälle oder Störungen. Die Gesprächsqualität ist einwandfrei und dank LTE ist der Download von Daten ein schnelles Kinderspiel. Ich bin mit Vodafone absolut zufrieden und bleibe auch dabei. Fast hätte ich es vergessen. Die Vodafone-Karte gibt es für Smartphone, iPhone und iPad. Es handelt sich dabei um eine 2 in 1 SIM-Karte oder um eine Nano SIM-Karte für Apple Geräte.
Vodafone Netzabdeckung CallYa / Mobilfunk

Roaming im Ausland

SMS und eingehende Gespräche sind kostenlos. Ankommende Gespräche und SMS innerhalb der EU werden nach dem jeweiligen gewählten Tarif abgerechnet. Das gilt auch für den Allnet Tarif.

Mein Test-Fazit:

Wer das CallYa Angebot von Vodafone erst einmal testen möchte, der sollte sich die Freikarte holen. Es müssen keine Versandkosten gezahlt werden und die Tarife können jederzeit gewechselt werden. Bestellen könnt Ihr die Freikarte direkt online.

Nützliche Links:
http://www.prepaiddealz.de/vodafone - Vodafone Freikarte bestellen
http://www.vodafone.de/infofaxe/102.pdf - Rufnummermitnahme zu CallYa